Frauenheilkunde & Kinderwunsch

Frauenheilkunde

Die Chinesische Medizin bietet in der Frauenheilkunde einen grossen Erfahrungsschatz und kann die Frauen in jedem Lebenszyklus unterstützen. Sowohl der regelmässige Zyklus der Menstruation wie auch die Schwangerschaft können positiv beeinflusst werden, von der Pubertät bis hin zu Wechseljahren.

Indikationen:

  • Regulierung des Menstruationszyklus
  • fehlende Regelblutung (Amenorrhoe)
  • Prämenstruelles Syndrom (PMS)
  • Menstruationsschmerzen (Dysmenorrhoe)
  • verlängerte Monatsblutungsdauer (Menorrhagie)
  • Eierstockzysten
  • Myome/Adenomyose
  • Endometriose
  • Beschwerden in den Wechseljahren (Menopause)
  • Schwangerschaftsbegleitung

Integrative Kinderwunsch

Versuchen Sie schon seit eine Weile schwanger zu werden? Weltweit leiden etwa jede sechste Paar unter einem unerfüllten Kinderwunsch. Mit Chinesische Medizin ist es möglich bei bestimmter Formen der Infertilität unterstützend entgegenzuwirken.

In andere Fällen ist es ideal Integrativ mit Kinderwunsch-Kliniken/-Praxen zusammenzuarbeiten um die Voraussetzung zu maximieren.

Indikationen:

  • Eierstockzysten
  • Endometriose
  • Gebärmuttervernarbung
  • fehlende Regelblutung (Amenorrhoe)
  • fehlender Eisprung
  • hoher FSH-Pegel
  • hormonelle Störung
  • immunologische Unfruchtbarkeit
  • Mutterschaft ab 35 Jahren
  • Störungen der Luteal-Phase
  • ungeklärte Unfruchtbarkeit
  • wiederholte Fehlgeburten
  • männliche Infertilität
  • PCOS Patientinnen die einen Kinderwunsch hegen, werden gebeten vor der operative Eingriff, die Therapie schon mind. 3 Monate vorgängig zu starten.