Frauenheilkunde & Kinderwunsch

Frauenheilkunde

Die Chinesische Medizin bietet in der Frauenheilkunde einen grossen Erfahrungsschatz und kann die Frauen in jedem Lebenszyklus unterstützen. Sowohl der regelmässige Zyklus der Menstruation wie auch die Schwangerschaft können positiv beeinflusst werden, von der Pubertät bis hin zu Wechseljahren.
In der Frauenheilkunde nach Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM) können verschiedene Indikationen behandelt werden. Hier sind einige häufige Anwendungsgebiete:

Die TCM-Behandlung ist individualisiert und auf die spezifischen Bedürfnisse jeder Frau abgestimmt wird. Die TCM-Praktizierenden verwenden Diagnosemethoden wie Zungen- und Pulsanalyse, um energetische Disharmonien zu identifizieren und einen maßgeschneiderten Behandlungsplan zu erstellen. TCM kann auch als eigenständige Therapie oder in Kombination mit westlichen medizinischen Ansätzen eingesetzt werden, je nach den Bedürfnissen und Präferenzen der Patientin.

Kinderwunsch

Kinderwunsch nach TCM (autonom)

Als eigenständige Anwendung von TCM bei Kinderwunsch kann eine natürlichere, ganzheitliche Perspektive auf die Fruchtbarkeit geboten werden. Dies schließt Akupunktur, chinesische Kräuter, Ernährungsempfehlungen und Lebensstilmodifikationen ein, die darauf abzielen, den energetischen Fluss im Körper zu harmonisieren und die Fortpflanzungsfunktionen zu verbessern.

Integrative Kinderwunsch nach TCM (TCM & Westmedizin)

Als ergänzende Maßnahme zur westlichen Medizin kann die integrative Kinderwunschbehandlung nach TCM den Erfolg reproduktionsmedizinischer Verfahren steigern. In Fällen, in denen Paare sich für eine umfassende Herangehensweise entscheiden, wird TCM oft als zusätzliche Unterstützung zu konventionellen reproduktionsmedizinischen Technologien wie In-vitro-Fertilisation (IVF) oder Insemination betrachtet.
Die Akupunktur vor und nach IVF kann dazu beitragen, die Durchblutung der Gebärmutter zu verbessern, den Hormonhaushalt auszugleichen und den allgemeinen Stresspegel zu reduzieren, was sich positiv auf den Erfolg der assistierten Reproduktion (ART) auswirken kann.

Die Entscheidung für eine eigenständige TCM-Behandlung oder eine integrative Herangehensweise hängt von den individuellen Präferenzen, dem Gesundheitszustand und den spezifischen Ursachen der Unfruchtbarkeit ab. Eine enge Zusammenarbeit zwischen TCM-Therapeuten und westlichen Reproduktionsmedizinern ermöglicht eine abgestimmte Pflege, die den Bedürfnissen jedes Paares gerecht wird.

Die integrative Kinderwunschbehandlung nach Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM) umfasst eine ganzheitliche Herangehensweise, die körperliche, emotionale und energetische Aspekte der Fruchtbarkeit berücksichtigt. Hier sind weitere Details zu den Komponenten der integrativen Kinderwunschbehandlung nach TCM:

Endometriose