Körpertherapie

Manual- & Massagetherapie

Das entwickelte Schwingkissen bewirkt eine Entlastung der Muskel und Gelenke, und bewirkt eine Regenerierende Bindegewebestrukturen durch spiraldynamische, Fasziale Behandlung. Mit gezielten Handgriffe werden verklebte und verflizte Faszien gelöst.

Wellness Behandlungen

werden von der Krankenzusatzversicherung nicht übernommen.

Die Ganzkörpermassage mit wärmende Effekt die eine wesentlichen Einfluss auf die Lockerung der Muskulatur hat und somit eine tiefen wirksame Entspannung einlädt.

Sportmassage

lockert die Muskeln Die Behandlung mit Schröpfgläsern regt durch die Saugwirkungen eine bessere Durchblutung des Gewebes und löst Verspannungen.

Vor der Massage:

  • Es ist abzuraten, nüchtern oder zu vollen Magen zur Behandlung zu kommen
  • Bitte direkt vor der Massage die Haut nicht eincremen, weil unsere Öle nicht richtig einziehen können, was die Massage erschwert.

Nach der Massage:

  • Ideal ist nach der Massage eine Ruhezeit von 30 Minuten.
  • Ausreichend Flüssigkeitszufuhr (Saft) nach der Massage, da vermehrt Schlackenstoffe im Umlauf sind.

Generell:

  • Wenn Sie über die Krankenkasse abrechnen wollen, dann klären Sie vor der Massage ab, welche Leistungen übernommen werden, ein paar Kasse übernehmen die Präventivbehandlungen.
  • Wir führen eine obligatorische Kundenkartei, um den Verlauf der Behandlung zu dokumentieren.
Die Behandlungszeit (brutto) umfasst das Umkleiden, die Terminplanung sowie die Abrechnung. Die Behandlungskosten werden bar und vor Ort angenommen. Termine, welche nicht mindestens 24 Stunden vorher abgesagt wurden, müssen wir in Rechnung stellen​