Methoden Übersicht

Akupunktur & Laserakupunktur

Akupunktur
Bei der Akupunktur werden bestimmte Körperregionen gezielt mit einer sterilen haarfeinen Nadel stimuliert. Die Akupunkturpunkte werden entlang des Meridians gewählt. Dadurch werden die Blockaden, die den Energiefluss stören, aufgelöst. Ein gestörter Energiefluss ist in der Traditionellen Chinesischen Medizin die Ursache verschiedener gesundheitlicher Beschwerden / Störungen.

Aurikulo-Therapie (Ohrakupunktur)

Auriculo -Therapie nach Noack (Ohrakupunktur )
Die Auriculo-Therapie ist eine diagnostische und thera- peutische Methode, die auf den Grundlagen der Akupunktur basiert, jedoch als eigen- ständiges Verfahren gilt. In der Auriculo-Therapie spiegeln sich die Dysbalancen der unterschiedlichen Körperregionen an verschieden Stellen des Ohrs wieder. Diese Stellen werden ausgemacht und genutzt, um die korrespon- dierenden Körperstellen zu therapieren. Die Auriculo-Therapie wird erfolgreich gegen Schmerzen und neurologische Beschwerden sowie zur Suchtbehandlung eingesetzt.

Moxibustion

Moxibustion / Moxa-Therapie
Die Moxibustion (Moxa) ist als medizinisches Verfahren ebenso alt wie die Akupunktur und kann als Monotherapie angewendet werden. Häufig wird sie auch mit der Akupunktur kombiniert. Bei der Moxibustion handelt es sich um eine punktuelle Wärmebehandlung. Die jeweiligen Akupunkturpunkte werden separat oder ergänzend zum Einsatz der Nadeln erwärmt. Für die Moxibustion werden getrocknete Blätter des Beifusses als so genannte Moxakegel oder -zigarren eingesetzt.

Tui Na / An Mo [Chinesische Massage - & Manualtherapie]

Tui Na / An Mo
Die Tuina - Therapie umfasst nebst den chiropraktischen Manipulationen, aktive und passive Gelenkmobilisation als auch Anmo - Massage zur Auflockerung von Muskeln, Bindegewebe und bringt mit der Akupressur der Meridiane und deren Punkten zum Einklang der Harmonie. 

Schröpftherapie

TCM: Beim Schröpfen werden die Haut und die äussere Muskelschicht an bestimmten Körperregionen mit einem Vakuum stimuliert. Exogene, krankheitsauslösende Faktoren werden von der Hautoberfläche abgesaugt.

TEN: Das uralte Naturheilverfahren lockert Gewebe wie Muskulatur und verhilft zu tiefer Entspannung. Die Schröpfmassage ist eine Sonderform der Massage und regt die körpereigenen Selbstheilungskräfte an. Ein Vorteil des Schröpfens ist, dass diese Therapie problemlos mit anderen Behandlungen kombiniert werden kann. Sie unterstützt das Lymph- und Immunabwehrsystem und beseitigt gleichzeitig die Giftstoffe im Körper.

Chinesische Arzneimittel

Seit Jahrhunderten werden die Wirkungen der eingesetzten Chinesischen Arzneien beobachtet, und der Wirkinhalt wird dokumentiert. Nahezu unendliche Kombinationsmöglichkeiten ermöglichen es dem Therapeuten eine gezielte, individuelle Behandlung für den Patienten zu bestimmen. Die Wirksamkeit der Chinesischen Arzneien zeigen im Bereich der Stresstoleranz und bei Schlafstörungen eine klare Besserung. Auch bei akuten sowie chronischen Leiden ist die Chinesische Medizin von Bedeutung. Die Therapie mit Arzneimitteln wird oft zusammen mit anderen TCM - Therapien kombiniert. So entstehen äusserst vielfältige und wirksame Einsatzmöglichkeiten.

Chinesische Diätetik

Ernährung nach fünf Elemente
Chinesische Diätetik
Die Ernährungslehre stützt sich auf die Heilwirkung der Nahrungsmittel auf den Körper, die Seele und die kostbare Lebensenergie Qi. Die unterschiedlichen und richtigen Zutaten wirken in der Tat gegen Krankheiten und unterstützen den eigenen Lebensfluss, sodass wir wieder zu unserem Gleichgewicht finden.

Über Generationen haben die Chinesen ihre Erkenntnisse über die Nahrungsmittel gesammelt und nach verschiedenen Aspekten geordnet:
  • nach dem Temperaturverhalten
  • nach den fünf Geschmacksrichtungen und Funktionsweisen
  • nach den Wirkrichtungen